Sonntag, 8. Januar 2012

Dünnhäutig, trotzdem glücklich

Hallo ihr Lieben!! Wie gehts bei euch voran? Ich bin immer noch voller Elan dabei, und mir gehts körperlich wirklich gut. Gestern abend bei unseren Freunden gab es für mich eine kleine Portion glutenfreie Nudeln mit veganer, sebstgemachter Tomatensoße und eine große Portion köstlichen Feldsalat. Wir hatten einen super schönen Abend, die Männer haben Gitarre gespielt und wir Ladies haben geschnuddelt und zuerst unsere Hausrenovierung und dann die von unseren Freunden geplant - :D. Ich war den ganzen Abend fit und super drauf, jedoch irgendwann wurde ich von dem ganzen Gerede heiser... ♥

Körperlich gehts mir gut, emotional bin ich etwas schwach. Mein Schatz hat eben durch Fernsehprogramm gezappt und da lief eine Hundeshow mit Martin Rütter. Ein Programmpunkt war Dogdancing... und ich? Schaue zu und mir kommen die Tränen! Ich war einfach zu begeistert. Das gleiche dann in der Werbepause. Oh jeh, da bin ich wohl heute ein kleines bisschen dünnhäutig.

Ich werde mich zur seelischen Stärkung gleich nochmal in die Feuermeditation begeben. Ich habe das Gefühl, dass ich Kraft aus dem Feuer schöpfen kann. Und ich denke, das kann mir nicht schaden.

Was gabs heute?
Heißes Wasser mit Zitrone (für beide)
Apfelringe mit roher Schokolade
Miri: Rohkostbrot/Kräcker
Der Herr: Gemüsepfanne
1 L grüner Smoothie (beide)
Der Herr: 1 Liter Mandelmilch
Miri: ein paar Cashewkerne
Miri: Salat mit Feldsalat, Avocado, Tomaten, Datteln
was der Herr heute noch isst, steht noch in den Sternen

Ansonsten komme ich echt super klar, kaum Gelüste und wenn, dann kann ich die schnell in den Griff bekommen mit Apfelchips und dem MaKao-Drink. Die Nasenspülungen gefallen mir auch, das Trockenbürsten finde ich wunderbar und die Meditation ist eine super Übung.

Mal schauen, ob ich nachher noch das Rezept vom Rohkostbroht veröffentliche, denn so langsam werde ich ein wenig faul... falls ich es nicht mehr schaffe, seid nicht bös mit mir, spätestens morgen ♥. Ich habe heute leider gar nicht so viel zu erzählen, so wird der Eintrag heute eben etwas kürzer.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Sonntag abend, ich denk an euch.


♥♥♥

Kommentare:

  1. Oh, Werbepausen: der perfekte Test für das Ausmaß der Dünnhäutigkeit: man danke an die alten Merci-Werbungen. Du konnte ich fast zur Verhütung verwenden. An bestimmten Tagen im Zyklus bin ich wirklich sehr nah am Wasser gebaut, hihi.
    Aber schön, dass sonst alles soweit gut läuft, bei dir und dem Herrn! :)

    AntwortenLöschen
  2. Dünnhäutig ist gut zum fühlen... gut zum nach innen zu schauen. Wünsch' Euch weiterhin happy detox ♥♥♥ Hugs Netti

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...