Sonntag, 17. Juli 2011

21 Tage Green Smoothies: Tag 21

So, heute ist der letzte Tag der Green Smoothie Kur. Es ging wirklich sehr schnell rum und ich habe mich sehr dran gewöhnt jeden Tag meinen Salat zu trinken. An manche der Mischungen die mein Liebster zaubert habe ich mich zwar noch nicht gewöhnt, aber wir probieren ja noch vor uns hin. Ich habe gemerkt, dass mir die Smoothies besser schmecken, die weniger Zutaten haben. Zu viele Wildkräuter wild durcheinander sind mir zu heftig, aber meinem Schatz schmeckt grade das am Besten.

Smoothie des Tages: Der Rotpockige aber mit größerem Anteil Salat.

Was hat sich verändet? Ganz viel. Ich habe ja gleichzeitig mit mit den grünen Smoothies die Rohmilchprodukte vollkommen aus meiner Ernährung gestrichen und bin somit 100% vegan. Das ging auf jeden Fall mit einer Menge Gedanken einher, ich war zu Beginn der Umstellung sehr unruhig und mein Kopf stand nicht still. Das hat aber mit der Zeit nachgelassen und ich fühle mich so glücklich und dankbar mit meiner Entscheidung und die Gelassenheit ist zurück in mein Leben gekehrt. Ich habe Frieden geschlossen und ihn auch in mir gefunden.
Der nagende Hunger, den ich manchmal gegen Mittag verspürt habe (ich bin kein Frühstückstyp) ist weggefallen wenn wir uns vormittags den Smoothie gemacht haben. Es sättigt super und es kam mir so vor, als würde konstant und gleichmäßig Energie abgegeben.

Die Lust auf Süßes ist weg. Das kann ich ja nun gar nicht glauben und finde es total erstaunlich! Wie kann das sein? Ich habe kein Verlangen mehr nach dem Mittagessen noch unbedingt was Süßes essen zu müssen. Das ist eine Sache, die ich noch nicht ganz durchblickt habe...

Und - so steht es ja auch in den Büchern, jedoch war es für mich auch nicht vorstellbar - ich habe abgenommen. In 3 Wochen 3 Kilo. Klar, ich habe auch die Rohmilchprodukte weggelassen, aber ich habe mich vorher ja auch nicht davon ernährt. Vielleicht jeden dritten Tag mal eine Scheibe Rohmilchkäse, also nicht die Welt (Joghurt und Milch habe ich eh noch nie gegessen bzw. getrunken). Beim Saftfasten von Anfang Juni hatte sich mein Gewicht von 62.0 auf 60.5 geändert. Aber das hatte ich recht schnell wieder drauf und an Tag 1 der Green-Smoothie-Kur hat die Waage 62.5 gezeigt. Jetzt bin ich schon seit 1 Woche unter 60 kg, heute morgen zeigte die Waage 59.3. Wow... Und mein Körper fängt an sich zu formen.

Mit meiner Haut bin ich sehr zufrieden. Kaum Unreinheiten (ein paar Frieseln an den Wangen, die nicht rot oder entzündet sind, man kann sie nur spüren wenn man mit dem Finger drüber streicht, aber nicht wirklich sehen), eine schöne Farbe und eine gute Sonnenverträglichkeit! Besonders mag ich die Haut an meinen Händen über den Knöcheln, ganz fein und zart und weich, keine Wassereinlagerungen ("dicke" Haut) zu sehen, geschmeidig ist sie und ich habe keine trockenen Stellen. Total genial.

Meine Gesundheitsprobleme (Nachwirkungen der miesen Sommergrippe) sind alle weg. Keine Verdauungsprobleme, kein Zwicken nach dem Essen, weniger Kopfschmerzen. Meine Blütenstauballergie ist nahezu verschwunden, und dazu habe ich dann gestern noch den Härtetest gemacht und bin am Nachmittag draußen geblieben, obwohl der Rasen gemäht wurde und der Landwirt sein Feld neben unserem Hof gemäht hat. Schon jedes Ereigniss einzeln war bisher der pure Horror für mich und mündete in geschwollenen Augen, Taschentuchbergen und Atemnot. Und das Einzige war, dass meine Augen etwas gejuckt haben, sind aber nicht rot geworden.

Abends wollte mein Schatz noch Angeln. Ich bin todesmutig mitgekommen und bin hier durchgegangen (ich wollte es eben wirklich wissen):

Die Gräser sind alle größer als ich. Und was soll ich sagen? Alles gut! Zwei Nieser zu Beginn, dann war es das! Ich bin wirklich durch die Gräser gepflügt, denn ich liebe das so sehr! Und ich konnte es nie machen! Ich habe es als Kind trotzdem gemacht und überall, wo die Gräser meine Haut berührt hatten, ist sie aufgesprungen und ich hatte überall Pusteln und alles hat gejuckt. Und gestern bin ich durch das Gräserfeld ohne Atemnot, ohne zugeschwollene Augen - ich kann es nicht fassen...

Es ist der Oberknaller! Jaaaaaaaa!!!!!
Klar liegt das nicht nur an der Kur. Ich bin jetzt seit ca. 2,5 Jahren high raw (durchschnittlich immer zwischen ca. 70 und 100%) und das ist auf wohl auf jeden Fall die Grundlage. Ich bin so so so so so so so so so so glücklich! Allergie im Griff, Haut schön, weniger Gewicht... ICH LIEBE ES!!!




Aber die weißen Haare habe ich noch. Die sind nicht weggegangen. ♥


Kommentare:

  1. Oh, das liest sich so toll und positiv, man kann deine gute Laune und den Optimismus förmlich spüren!

    Weiter so!!
    Weißst du denn schon wie du weitermachst? Also werden die grünen Smoothies weiterhin gemacht?

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich werde die Grünen Smoothies weiter trinken! Ich bin echt begeistert. Ich mache mir jedoch nicht zur Auflage, dass es jeden Tag ein ganzer Liter sein muss, denn das ist schon nicht so einfach, obwohl es mir super gut tut. Vielleucht sollten wir es uns zum allmorgendlichen Ritual machen als erstes eine große Menge Smoothies herstellen. Vielleicht geht es dann leichter.

    Ansonsten geht es weiter wie bisher, viel Rohkost, den Rest komplett vegan. Ich fühle mich so total wohl!!

    Liebe Grüße, Miri

    AntwortenLöschen
  3. Schön! Das zu Lesen macht wirklich Spaß!
    Ich wünsch dir wirklich von ganzem Herzen, dass es so jetzt weitergeht!

    Ganz liebe Grüße
    Kris

    AntwortenLöschen
  4. Danke Kris. Ich bin echt super zufrieden und finds echt toll. Was ich immer mehr merke ist, dass es sich dann im Detail von Mensch zu Mensch doch stark unterscheidet, und man seinen eigenen Weg finden muss. Man probiert hier etwas aus, und dann da mal, und irgendwann merkt man, was einem gut tut... wie bei Dir mit den Fetten. Oder bei mir mit den Rohmilchprodukten, die ja nach Herrn Opitz auch total wichtig sein wollen, aber ich jetzt nach dem Absetzten noch mal einen richtigen Schub bekommen habe...

    Ganz liebe Grüße in den Norden, Miri

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch! Ich lese gerne weiter, also nicht aufhören zu schreiben! Wie hast du das in den letzten Jahren mit der Konsequenz gehalten? Wie eisern bist du da durchgegangen? Schön, wenn da jemand an deiner Seite ist, der Dich unterstützt :)

    Grüße aus Berlin,

    Maik

    AntwortenLöschen
  6. Hey Maik,
    auf keinen Fall werde aufhören zu schreiben!! Ich habe nur meine 21-Tage-Green-Smoothie Kur beendet. Jetzt gehts mit anderen Sachen weiter.

    Zu Beginn meiner Ernährungsumstellung war ich 3 Monate/100 Tage 100% roh, danach dann ca. 90-100% für eine lange Zeit. Letztes Jahr im Herbst habe ich es dann mal für zwei Wochen ausprobiert wieder "normal" zu essen, was für mich trotzdem hieß, dass ich jeden Tag Salat und Obst gegessen habe. Aber ich habe auch wieder viel Mist gegessen... und direktes Feedback von meinem Körper bekommen: schlechte Verdauung, Hautprobleme, Stimmung schlecht, alles schlimm... Dann wieder Rohkost raufgeschraubt, aber mit Rohmilchprodukten. Jetzt dann eben komplett vegan - was auf jeden Fall ein Geschenk des Himmels für mich und meinen Körper ist!

    Ganz liebe Grüße nach Berlin!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich so für dich. Es ist echt unglaublich, was man so alles erreichen kann, wenn man nur auf Mutter Natur hört. Jetzt sieht nicht nur deine Haut so wunderschön und strahlend aus; du kannst auch wieder das machen, was du als Kind schon geliebt hast. Das ist wundervoll!

    Vielen Dank für deine Inspirationen hier auf dieser Seite. Sobald ich meinen neuen Mixer habe, werden die grünen Smoothies bei mir auch eingeführt; soviel ist sicher :-)

    AntwortenLöschen
  8. Danke windimhaar, ich bin auch echt zufrieden, dankbar und glücklich. Es wird sich zeigen, ob es auch so wunderbar bleibt mit meiner Allergie, aber ich habe nicht vor meine Ernährung zu ändern und deswegen gehe ich mal davon aus. Aber im Moment ist alles wirklich toll. Aber es hat auch eben über 2 1/2 Jahre gedauert und man zweifelt dann doch immer mal wieder hier und da, denn es ist schon ein langer Weg. Und man will ja eigentlich immer alles sofort...

    Die grünen Smoothies sind auf jeden Fall eine super Bereicherung! Sie werden Dir schmecken!! Alles Liebe für Dich! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe es probiert. Es ist toll. :-) Ich schreibe in den nächsten Tag noch einen ausführlichen Bericht dazu.

    Viele liebe Grüße,

    Rong

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...