Mittwoch, 1. Januar 2014

Frohes Neues Jahr

Ich wünsche Euch allen ein wunderbares, glückliches, gesundes und zauberhaftes neues Jahr! Möge sich 2014 ein Zauber entfalten und Euch mit Kräuterteedampf, Tannenduft und Sternenfunkeln mit auf kommende Pfade nehmen!

Ich hoffe, ihr seid alle gut reingekommen. Wir waren zu Hause und haben es uns gemütlich gemacht. Mein Mann hat spontan einen super leckeren rohen Avocado-Paprika-Dip gezaubert, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Sobald ich ihn nochmal zusammen gemixt und ein schönes Foto geschossen habe, werde ich das Rezept hier veröffentlichen.

Wir haben nach alter Tradition etwas orakelt und unsere Jahreskarten für das kommende Jahr gezogen. Ich finde die kleine Tradition wirklich ganz wundervoll. Man schließt mit dem alten Jahr ab und konzentriert sich auf das Neue. Dies wäre jetzt die richtige Stelle für meine Neujahrsvorsätze... mhm... Ich werde auf jeden Fall wieder mehr auf meine Ernährung achten. Ich lebe wieder vegan (♥♥♥) und möchte in kleinen Schritten meinen Rohkostanteil erhöhen. Mein Mann unterstützt mich und möchte meistens vegan mitessen. Ab und zu gibt es dann für ihn ein Stück Fleisch vom befreundeten Biohof, ansonsten pflanzlich.
Weiterhin möchte ich versuchen, mir wieder etwas mehr Zeit zu widmen. Etwas Yoga machen, versuchen zu meditieren, meinen Glauben zu leben und den Jahreskreis erleben, mich um meine Haare und meinen Körper kümmern, mir Zeit nehmen und sie mit mir verbringen. Seid der kleine Kobold da ist, habe ich mir selbst keine Zeit gegönnt. Es wird schwierig werden, keine Frage.. aber es muss sein. 

Nächsten Montag werde ich wieder beginnen in der Agentur zu arbeiten. Und zwar morgens ab fünf oder halb sechs Uhr drei/vier Stunden. Mein Mann wird mit dem Kobold aufstehen und ein bisschen Morgenroutine mit ihm zelebrieren und ich übernehme ab 8 oder 9 Uhr und er geht in die Agentur. Ich habe jetzt schon ein kleines bisschen Angst davor, da ich noch so fertig bin. Aber ich habe mir gesagt, dass ich es langsam angehen werde und dann spielt es sich schnell ein. Wir mussten uns vor ein paar Wochen eine Lösung ausdenken, wie wir das mit dem Arbeiten irgendwie hinbekommen. Und da bin ich auf die Idee gekommen, dass ich ja quasi vor dem normalen Tag schon mal loslegen könnte, da ich ein Morgenmensch bin und mit frühem Aufstehen eigentlich nicht so viele Probleme habe. So muss der Kobold nicht in eine KiTa (oh wie ich dieses Wort so gar nicht mag) und ich kann trotzdem arbeiten. Ich möchte ihn einfach noch nicht weggeben, er ist noch viel zu klein... und da wir ja selbstständig sind, können wir kreativ sein in unserer Arbeitszeit. Wahrscheinlich werden meine Abende zukünftig gegen neun oder halb zehn enden... aber das wird schon passen. Wir möchten uns ein zweites Standbein aufbauen und mein kleiner Webshop war der Anfang dazu. Es werden also viele neue, spannende Projekte im neuen Jahr kommen!

Zurück zu den Jahresplänen. Mein Mann und ich haben 2014 zu unserem Familien-Haus-und-Hof-Jahr erklärt. Wir möchten viel Zeit mit der Familie verbringen, neue Hochbeete bauen, einen Gartenplan machen und viele unserer Lebensmittel selbst anbauen. Vielleicht schaffen wir es sogar mal einen kleinen Urlaubstrip zu machen. Oh das wäre fantastisch!!

Insgesamt freue ich mich auf 2014. So richtig hat der Funke aber noch nicht begonnen zu glimmen, da ich noch so matt bin. Mein Gehörgang ist gestern morgen zu geschwollen. Allerdings klingt das jetzt schon wieder ab. Ich kämpfe also immer noch mit meinem Ohr, brrr. Und möchte am Liebsten ganz viel schlafen. Ein paar Tage Auszeit haben wir ja noch, die werde ich versuchen zu genießen und zu entspannen.



Kommentare:

  1. Gute Besserung weiterhin!!
    Der Kleine ist schon ganz schön gewachsen, wow :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir ♥! Ja, wenn ich überlege, dass er vor nachezu enem Jahr das erste Mal sein Köpfchen gehoben hat und jetzt schon klettert und rumflitzt... unglaublich.

      Löschen
  2. Dein Beitrag strahlt so viel Liebe aus! Dein kleiner süßer Kobold hat ne tolle Mama!
    Ich wünsche dir die Energie, die du brauchst, ganz viel neue Kraft und das dein Ohr heil wird!
    Alles Gute für euch als Familie!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi, danke ♥ für die lieben Worte ♥♥♥ das berührt mich grade sehr. Vielen Dank, Liebes. Ganz viele liebe Grüße, Miri

      Löschen
  3. Der kleine Kobold ist schon so groß! Ich bin auch ein morgenmensch. leider hab ich hier niemanden, der meine Morgenroutine übernimmt, damit ich arbeiten kann. Somit geht der 5 Uhr Plan für mich nicht auf. Wie gern würde ich das tun, aber wenn ich 5 Uhr aufstehe, ist der Sterngucker auch gleich mit wach. Aber es wird sich was finden für mich.
    Ich freue mich auf ein weiteres spannendes Jahr auf deinem Blog. Ich wünsche dir ein wundervolles und vielseitiges Jahr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ramona, ja, der kleine Kobold wächst und lernt schnell, mein "Baby" erstaunt mich jeden Tag aufs neue und ich glaube das wird sich nie ändern ♥.
      Ich bin auch sehr dankbar, dass wir uns die kreative Lösunf für den Tag ausdenken können. Wenn mein Mann nicht quer über den Hof arbeiten würde, wäre das ja auch keine Lösung für uns. Ich bin sicher, dass Du eine Lösung finden wirst!!
      Ich wünsche Dir auch ein tolles, kreatives, inspirierendes neues Jahr ♥♥♥! Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich wünsche Euch ein glückliches & gesundes 2014!
    Könntest du vielleicht einige Tipps zu deinen Hochbeeten geben?
    Ich möchte dieses Jahr auch gerne eins anlegen, bin da aber sehr grün hinter den Ohren :(. Auf was muss man denn besonders achten? Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Piper,
      klar kann ich ein paar Tipps zu den Hochbeeten geben! Ich werde einen kleinen artikel drüber schreiben und alles was ich weiß mit Linktipps aufnehmen.
      liebe Grüße

      Löschen
  5. Wow, ist der groß geworden - war er nicht eben noch klein?? Die Zeit vergeht so schnell... und schon laufen sie davon...
    Ich wünsche euch drein ein wundervolles Jahr! Mögen all eure Träume wahr werden und ihr inniglich verbunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da fliegt sie hin die Zeit... und an unseren Kindern merken wir es besonders. Dir auch ein wundervolles, zauberhaftes, inspirierendes Jahr voller Liebe und Glück. Ich hoffe auch, dass all eure Wünsche in Erfüllung gehen! Dicke Umarmung, liebe Grüße ♥♥♥

      Löschen
  6. Wie "alt" ist dein Kleiner denn jetzt? Ein superschönes, süßes Foto, da kann man glatt neidisch werden :) Ist sicher jeden Tag aufs Neue eine wunderschöne Herausforderung!
    Jedenfalls wünsche ich dir noch eine gute Besserung und dass du dich schnell wieder fit fühlst! Ich hatte zum Glück noch nie mit einer Ohrenentzündung zu kämpfen, habe aber gehört, dass es echt schrecklich sein muss. Also, gute Besserung und ein wundervolles Jahr mit deiner Familie :)
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi, der Kleine ist jetzt 15 1/2 Minate alt. Und ja so ist es, jeden Tag eine neue Uberraschung! Danke für die lieben Worte, mir gehts auch schon wieder besser (endlich!). Dir auch ein wundervolles Jahr 2014 mit viel Liebe und Küsschen!! Liebe Grüße

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...