Dienstag, 28. Mai 2013

Gastblogeintrag: Regenwetter Smoothie

Bei dem Sauwetter in den letzten Tagen sind die Smoothie-Kompositionen ebenso ins Wasser gefallen wie der wochenendliche Spaziergang und die geplante Wiesenwanderung in den Diemelauen. Ein Rezept muss aber auch nicht immer originell sein und so lässt sich aus allerlei Restbeständen des letzten Markteinkaufs ein schmackhafter Trunk herstellen.
Heute verwerte ich die letzten Datteln, etwas Ingwer, Apfel und Zitrusfrüchte. Den Rest besorge ich eben aus Garten und Hochbeet. Giersch und Spinat passen nicht nur im Smoothie hervorragend zusammen, sondern man kann Sie auch als Salat oder gekocht gut zusammen oder aushilfsweise gebrauchen. Schafgarbe und Zitronenmelisse kommen nach Laune hinzu ... weniger ist meistens mehr. Alles mixxen und fertig ist die Mahlzeit.



Der so gewonnene grüne Saft schmeckt leicht & fruchtig und garantiert einen häufigen Gang aufs Örtchen ist garantiert, weil die Mixtur Stoffwechsel und Verdauung anregt.

Man muss nicht immer gezielt frische Zutaten einkaufen, sondern man kann auch oftmals Reste verwerten, um einen leckeren grünen Smoothie zu mixen.
Petersilienreste, Möhrenkraut aber auch aromatischere Grünteile wie Ruccola, Radieschenkraut können interessante Mischungen ergeben.

Probier es aus - Mut zum Mixen!

Kommentare:

  1. Ich mache auch meistens sogenannte "Rumfort"-Smoothies: Alles was rumsteht und fortmuss kommt da rein :) Bisweilen abenteuerliche Mischungen aber stets lecker :)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt doch total lecker. Bei mir mussten jetzt auch zwei Blaetter von der Aloe Vera Topfpfanze, ein Rest von dem Bund Petersilie und Pfluecksalat aus dem Balkonkasten dran glauben. Ich nehm auch meistens das, was halt so da ist. Bei dem Wetter hab ich auch keine Lust, draussen Wildkraeuter sammeln zu gehen, und einen Garten hab ich leider nicht.

    Im ganz grossen Notfall greife ich auch mal auf Vorraete aus dem TK-Schrank zurueck. Immer noch besser als gar kein Smoothie!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...