Dienstag, 10. Juli 2012

Kleines Schwangerschaftsupdate

Kleines Update, ihr Lieben!!

Dem kleinen Kobold geht es gut, er wächst prächtig und mit ihm mein Bauch. Rund bin ich geworden, kugelrund. Aber ich sollte mir keinen Illusionen machen, mein Bauch wird noch ordentlich dicker. Ein paar Wochen habe ich ja noch und so bin ich auf dem besten Weg zum vollem Mond... 

Das blöde ist, ich habe im Moment mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen. Ich habe ein paar wehenhemmende Mittelchen von meiner Hebamme bekommen und die schlagen auch super an. Ich muss mich jetzt ein wenig schonen, Hausarbeiten und schwere Sachen heben sind zur Zeit tabu für mich. Aber das alles ist gar nicht so einfach, in der Agentur wartet Arbeit und nebenbei renovieren wir ja auch... und mein Herzallerliebster ist der fleißigste Mann der Welt und schuftet so arg damit wir in ca. zwei Wochen durch sind und ich dann mehr Zeit für mich, den kleinen Bauchkobold und vor allem mehr Ruhe habe. Denn ab da wird es für mich wohl wirklich anstrengend...

Wenn es so heiß draußen ist kann ich meinen Füßen beim Anschwellen zu schauen! Wassereinlagerungen, oh man, das ist auch eine Erfindung, die niemand dringend braucht. Sommer olé!

Ich hab meinen kleinen Blog vermisst, und euch alle auch... Hach. Danke für die lieben E-Mails und die vielen Nachfragen wie es uns geht, ich seid so super. Ich lese alle Mails, nur schaffe ich es nicht immer alle zu beantworten. Nicht böse sein.

Heute Abend habe ich wieder Geburtsvorbereitungskurs und morgen meinen nächsten Vorsorge Termin. Dann gibts auf jeden Fall wieder ein kleines Update für euch. Ich hoffe, der Wehenschreiber schlägt nicht mehr aus...

Kommentare:

  1. Ich drück dich und wünsche dir, dass du die Schwangerschaft jetzt noch genießen kannst!

    Dicke Beine weg, Wehen weg!!! *mantra aufsag*

    :-D

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön noch einmal von dir zu lesen. Ich wünsche dir und dem Kobold alles Gute.
    Ich hatte auch mit den vorzeitigen Wehen zu tun, es ist, glaube ich, recht häufig. Die Ärztin riet mir Magnesium in so hoher Dosierung wie ich gerade ohne Verdauungsprobleme aushalten konnte zu nehmen. Es soll entspannen.

    Was meint denn dein lieber Hund zu der ganzen Sache? ;-) Meine Katze wollte immer auf den dicken Bauch - aber weder Kind noch ich konnten es ertragen.

    Alles Liebe von Huppicke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Huppicke, lieben Dank!
      Ja, das tolle Magnesium... ich vertrage es je nach Tagesform. Manchmal ist es kein Problem, dann wieder - naja, wir wollen hier nicht ins Detail gehen. Aber ich nehme es und spiele ein wenig mit der Dosierung.

      Mein kleiner Hund fand den Bauch am Anfang irgendwie spannend, aber auch etwas gruselig. Ganz neugierig und unendlich vorsichtig wurde immer wieder der Bauchnabel inspiziert, aber niemals draufgetreten. Jetzt ist es für sie eher normal. Als ich etwas trotteliger durch den verschobenen Schwerpunkt wurde, hat sie sich selbst zu meiner persönlichen Beschützerin auserkoren und ich wurde dann bewacht... 24/7. Das hat sich jetzt aber auch wieder gelegt.

      Der Kater findet den Bauch auch kuschelig und will da immer drauf. Aber ich finde das gar nicht gut... so muss er sich daneben kuscheln.

      Ganz liebe Grüße!!

      Löschen
  3. Danke Dir!! ♥

    Oh ja, da mach ich mit... dicke beine weg +++ wehen weg +++ dicke beine weg +++ wehen weg +++ dicke beine weg +++ wehen weg +++ dicke beine weg +++ wehen weg +++ dicke beine weg +++ wehen weg +++ dicke beine weg +++ wehen weg +++

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Miriam,

    bin ich erleichtert zu lesen, dass es Euch gut geht. Auch wenn ich bisher wenig geschrieben habe, habe ich viel an Dich gedacht und mir etwas Sorgen gemacht. In meiner zweiten Schwangerschaft hatte ich ab der 6 SSW mit Vorwehen zu tun, lag zwei MOnate in der Klinik, was für Kind Nummer eins welches damals gerade mal 18 Monate alt war, nicht toll war. Ich weiß nicht ob Du davon schon gehört hast aber das haben sie unter anderem bei mir in der Klinik gemacht. Von Welda gibt es so eine Lavendelsalbe,( die man auch Herzkranken verschreibt...) Davon kann man etwas auf ein Tuch streichen und dann diese Tuch auf den Bauch legen. Ich habe abends immer Lavendelbäder genommen, was den Bauch auch etwas mit entspannt hat. Hast Du schon mal was von Heileurythmie gehört? Das wurde mir damals auch mit in der Klinik verordnet. Es gibt spezielle Übungen für Schwangere.

    Jedenfalls wünsche ich Dir dennoch alles Liebe und Gute und hoffentlich kommt doch noch etwas Genuss für die Schwangerschaft wieder hinzu.


    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra, dass tut mir leid, dass es in Deiner zweiten Schwangerschaft so kompliziert war. Das ist auf jeden Fall eine arge Belastung, Du arme...

      Die Lavendelsalbe hört sich fantastisch an, da werde ich mal nach schauen und Bäder klingen auch wunderbar. Ab nächste Woche haben wir auch eine Badewanne, die werde ich dann gleich einweihen. Heileurythmie habe ich noch nie gehört, werde mich aber gleich mal darüber informieren, wenn ich wieder vom Arzt da bin.

      Herzlichen Dank für die lieben Worte, die Gedanken an uns und die tollen Tipps, fühl Dich dick gedrückt!

      Liebste Grüße, Miri

      Löschen
  5. Ach, wie schön, von euch zu lesen!
    Ich drück dir auf jeden Fall feste die Daumen, dass der Wehenschreiber kooperativ ist!

    Ganz liebe Grüße
    von der, die sie im Krankenhaus nachher liebevoll die Elefantenbraut genannt haben^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kris, Elefantenbraut ist ja auch was, so wurde ich noch nicht bezeichnet. Bei mir waren es bisher Wampen-Uschi, Kotzi und etwas süßer dann Murmelchen, Kugelfisch und Mugel (halb Mensch, halb Kugel). Aber alles natürlich nicht abwertend gemeint, heheee.

      Ich hoffe, der Wehenschreiber spielt mit, bin schon ein kleines bissel nervös. Warten wir es ab, gleich weiß ich mehr.

      Liebe Grüße!!

      Löschen
  6. Brigitte Nusime10. Juli 2012 um 23:24

    Auch von mir einen dicken Drücker! Gerade heute habe ich besonders intensiv an Dich gedacht und wie es Dir wohl gehen mag, und zack.... schon stehen Deine Zeilen hier. Klappt doch super, oder? :) All meine guten Wünsche für Dich für die restliche Zeit des Wartens und Freuens auf das kleine Wesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte, das klappt wirklich super!! Vielen lieben Dank für die süßen Wünsche. Der Spaziergang war echt schön, das müssen wir unbedingt wiederholen, wenn ich wieder fitter bin (dann wahrscheinlich mit Hund UND Kinderwagen, hehee).

      Sende Dir die liebsten Grüße vom Desenberg (naja, von kurz davor), Miriam

      Löschen
  7. Oh wie schön von dir zu lesen und zu hören, dass es euch gut geht. :)

    Ich wünsche dir/euch weiterhin eine tolle Zeit.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...