Dienstag, 29. Mai 2012

Einfach ♥

Wahaaaa, da tauche ich mal kurz auf zwischen inzwischen vier mal geplatzten Wasserleitungen (in fünf Tagen), Umbauarbeiten im Haus, Bagger im Garten und Haufen voller Himbeeren, Heidelbeeren und Pfirsichen. Mir gehts so gut mit meinem Kobold, ich könnte die ganze Welt umarmen - und tue das auch. Ansonsten habe ich immer mal wieder mit den Veränderungen meines Körpers durch die Schwangeschaft zu kämpfen, denn ich bekomme ja meistens direktes Feedback und dementsprechend merke ich - ALLES. Meine Symphyse meldet sich jetzt sehr gern, mein Becken wird immer breiter und weiblicher und so habe ich schon des öfteren Schmerzen in der Hüfte und krieche dann im Schneckentempo durch die Welt. Aber das ist alles nicht schlimm, Hauptsache dem Kobold gehts gut.

Mein Essen ist immer noch gemischte Kost. Da ich jetzt aber immer sehr mit der Nase erschnüffele, wonach mir gelüstet, wird mein Essen zunehmend sinnlicher. Ich liebe zur Zeit Heidelbeeren, Himbeeren, Pfirsiche und Melonen. Dazu Mandelmilch mit Banane. Einfach köstlich... Wie ihr merkt, schraubt sich mein Rohkostanteil ganz von allein wieder in die Höhe, ohne dass ich es bewusst steuere. Mjam.

Mein kleiner Kobold tritt mich ja schon seit langer Zeit (in der 14ten Woche habe ich ihn das erste Mal gespürt), aber seit ca. drei Wochen kann man es auch von außen sehen und die Tritte sind kräftig und es überläuft mich ein Glücksgefühl, wenn ich diese (noch) zarten Bewegungen spüre. Ich fühle mich tief verbunden mit dem süßen Bauchbewohner und bin so verliebt in ihn - und in seinen Daddy! Immer und immer wieder verliebe ich mich zur Zeit neu in den Mann an meiner Seite und wir sind sehr glücklich. ♥.

Und schaut mal, das hier ist mein kleiner Engel!! ♥♥♥

Kommentare:

  1. Oh liebe Miri das ist wunderbar. Auch schön, dass es dir so gut geht mit allem. Möge das so bleiben!
    Alles Liebe von Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Maria, ich hoffe auch dass es so bleibt...♥ Alles Liebe auch für Dich

      Löschen
  2. Ach wie schön :)

    Ich freu mich für dich, für euch. Schon erstaunlich wieviel man durch die Technik heutzutage erkennen kann !

    Ich wünsche euch von Herzen alles Gute und einen rundum gesunden Kobold.

    Genießst die schöne Zeit !

    Liebe Grüße
    Mery

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich unglaublich, was man heute schon alles vom Ungeborern sehen kann. Meine Mama ist auch immer hin und weg, bei ihr damals war die Technik noch nicht so weit. Das ist allerdings auch das bisher einzige Foto, auf dem man so wirklich was sehen kann - und ich war so baff, es ist so wunderschön! Lieben Dank für die lieben Wünsche! Ganz liebe Grüße

      Löschen
  3. Ooooh Miri. Wunderschön, einfach nur wunderschön!!!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

      Löschen
  4. Großartig, alles Gute für euch!
    (Ps: Deins ist das erste Ultraschallbild, auf dem ich was erkennen kann ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heheee, es ist auch das erste von meinen, auf dem man erkennen kann, dass es ein Mensch wird ;)

      Löschen
  5. Wenn du Lust hast schau doch mal hier herein, www.hausgeburtsforum.de interessante Thema um Schwangerschaft, stillen, Geburt und Wochenbett. Eine sehr nette Truppe dort. LG Curlysue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Curlysue, danke für den Link!! Da werde ich auf jeden Fall vorbei schauen, lieben Dank! ♥

      Löschen
  6. Ach Miri, es freut mich total, dass du so glücklich bist. Aus jeder Zeile kann man lesen, dass es dir gut geht.
    Weiterhin alles Gute für euch drei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes, daaaaaaanke ♥♥♥. Lass es Dir auch gut gehen und genieß die Sonne!!

      Löschen
  7. ich sage nur *awww* Und bin sehr dankbra, das du/ihr sooo glücklich seid! Wunderbar!

    AntwortenLöschen
  8. Oh wow! Wie wunderwunderschön!
    Ich fand die Ultraschallbilder auch immer den totalen Hammer. Ein erster Blick auf die Schätze, die da in mir wachsen.
    Und das Gefühl, die beiden zu spüren vermisse ich manchmal immer noch. Das fand ich das Schönste am Schwangersein.
    Wir haben immer gespielt. Ich hab sanft gedrückt, sie haben gegengedrückt.
    Symphysenschmerzen vermisse ich hingegen gar nicht. Das war echt fies. Aber es war zum Glück unmittelbar nach der Geburt vorbei. Als das Gewicht weg war, was aufs Becken gedrückt hat, war auch der Schmerz weg.

    Lieben Gruß
    und eine wunderschöne weitere Schwangerschaft,
    Kris

    AntwortenLöschen
  9. Oh so ein schönes Bild ♥
    Meine U.Bilder von meiner Maus waren nie so schön :( meine ärztin war einfach unfähig >__< Ach ich vermisse es schwanger zu sein.

    Ich wünsch dir eine schöne schwangerschaft ♥ das nächste tolle wird das CTG sein *pochpoch ♥♥♥*


    Gruß Fräulein Moon

    AntwortenLöschen
  10. Hmm...kann mich den anderen nur anschließen, schön von dir zu hören und noch schöner, dass es euch so gut geht!!
    Alles Liebe <3
    Lydia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Miri,

    ich hoffe, das Chaos hat sich etwas gelegt und du kannst die Zeit mit dem kleinen Kobold genießen. Hast du noch arge Probleme mit der Symphyse? Ich weiß nicht, ob du schon Erfahrung mit Beckenbodentraining hast, aber vielleicht kann dir das die Schmerzen etwas erleichtern.
    Liebste Grüße,
    Marit

    AntwortenLöschen
  12. einfach toll zu lesen, wie gut es euch geht.
    weitermachen! :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...