Dienstag, 29. Mai 2012

Einfach ♥

Wahaaaa, da tauche ich mal kurz auf zwischen inzwischen vier mal geplatzten Wasserleitungen (in fünf Tagen), Umbauarbeiten im Haus, Bagger im Garten und Haufen voller Himbeeren, Heidelbeeren und Pfirsichen. Mir gehts so gut mit meinem Kobold, ich könnte die ganze Welt umarmen - und tue das auch. Ansonsten habe ich immer mal wieder mit den Veränderungen meines Körpers durch die Schwangeschaft zu kämpfen, denn ich bekomme ja meistens direktes Feedback und dementsprechend merke ich - ALLES. Meine Symphyse meldet sich jetzt sehr gern, mein Becken wird immer breiter und weiblicher und so habe ich schon des öfteren Schmerzen in der Hüfte und krieche dann im Schneckentempo durch die Welt. Aber das ist alles nicht schlimm, Hauptsache dem Kobold gehts gut.

Mein Essen ist immer noch gemischte Kost. Da ich jetzt aber immer sehr mit der Nase erschnüffele, wonach mir gelüstet, wird mein Essen zunehmend sinnlicher. Ich liebe zur Zeit Heidelbeeren, Himbeeren, Pfirsiche und Melonen. Dazu Mandelmilch mit Banane. Einfach köstlich... Wie ihr merkt, schraubt sich mein Rohkostanteil ganz von allein wieder in die Höhe, ohne dass ich es bewusst steuere. Mjam.

Mein kleiner Kobold tritt mich ja schon seit langer Zeit (in der 14ten Woche habe ich ihn das erste Mal gespürt), aber seit ca. drei Wochen kann man es auch von außen sehen und die Tritte sind kräftig und es überläuft mich ein Glücksgefühl, wenn ich diese (noch) zarten Bewegungen spüre. Ich fühle mich tief verbunden mit dem süßen Bauchbewohner und bin so verliebt in ihn - und in seinen Daddy! Immer und immer wieder verliebe ich mich zur Zeit neu in den Mann an meiner Seite und wir sind sehr glücklich. ♥.

Und schaut mal, das hier ist mein kleiner Engel!! ♥♥♥

Montag, 7. Mai 2012

Geburtstagssonne

Am Mittwoch haben wir meinen Geburtstag gefeiert und es war wirklich wunderbares Wetter. Den ganzen Tag warme Sonne, wir haben Mittags Feierabend gemacht und den Tag im Garten verbracht. Ein bisschen Sonne auf den Koboldbauch... und ich habs so genossen. Nachmittags gabs es märchenhaft köstliche Honigmelonen anstatt Geburtstagskuchen, mjaaaammm.

Zum krönenden Abschluss des Tages braute der Himmel noch ein Gewitter zusammen - es gab, glaube ich, meinen Geburtstag noch nie ohne Regen. Grüner Regenduft in Luft. Es war fantastisch. Ein rundum schöner Tag. Wenn ich meinen nächsten Geburtstag feiere, halte ich schon mein Baby im Arm... oh man. Letzte Woche hatte ich schon Bergfest! Die Hälfte der Schwangerschaft ist um! Hach, ... Und... mein Liebling hat mir einen Kurztripp nach Holland geschenkt! Davon dann im nächsten Post mehr.

Und jetzt noch ein paar Frühlingseindrücke aus unserem Garten. Mein Schatz baut uns grade mediteran anmutende kleine Steinmäuerchen aus Natursteinen ♥, die wir am Feldrand und auf den Feldern gefunden haben. Es sieht richtig schön aus, davon gibts bald auch ein paar Bilder. 







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...