Samstag, 7. Januar 2012

Tag 2

Ich sitze grad hier mit einem leckeren MaKao-Drink... mjam. Ich hab ganz leichte Kopfschmerzen, sonst alles gut. Aber mein armer Schatz ist ganz matt und kommt kaum vom Sofa runter. Und meine Hilfe-Versuche bringen leider nicht viel, denn er will keine Hilfe.
 
Bisher sieht der Tag bei uns so aus:
♥ Wasser/Tee
♥ jeder eine heiße Zitrone mit Aroniabeeren direkt nach dem Aufstehen
♥ Frühstück Miri: Papaya; Frühstück vom Herren: verschlafen.
♥ Mittags Miri: Tomatensalat | Mittag vom Herren: Gemüsepfanne mit Chinakohl, Pilzen, Paprika und Zwiebeln.
♥ beide einen Liter Smoothie (der gleiche wie gestern)
♥ Miri: ein Glas MaKao-Drink
♥ der Herr: 1 Liter Mandelmilch

Wir sind heute abend bei Freuden eingeladen, es gibt ein veganes Nudelgericht und grünen Salat. Ich freue mich schon total drauf!! Es kann sein, dass ich heute eine Ausnahme mache und die Nudeln mitesse, einfach weil ich es so super nett finde, dass sie für uns vegan kochen ♥. Super lieb.
 
Im Moment trocknet Brot im Dörrofen. Wenn es fertig ist, dann poste ich das Rezept, ich glaube, es wird recht lecker. Außerdem habe ich gestern noch Apfelchips gemacht, die auch heute fertig geworden sind. Da haben wir dann was zum Naschen wenn es uns mal wieder überkommt.

Ach ja, - die Nasenspülung! Ich war gestern ein bisschen aufgeregt, aber es ist nicht schlimm und fühlt sich nur etwas seltsam an. Vorhin habe ich dann wieder eine gemacht, danach hatte ich aber leider keine freie Nase. Mir läuft die Nase zur Zeit sehr, ich habe aber keine Erkältung, da will mein Körper wohl einfach Schleim loswerden. Das bekräftigt sich auch, denn immer wenn ich Zitronenwasser oder die heiße Zitrone am Morgen trinke, dann ist es besonders stark. Zitrusfrüchte gelten als schleimlösend.

Jetzt werde ich so langsam ein bisschen müde. Vielleicht probiere ich es mit der Mediation.

Ich wünsche euch einen tollen Samstag abend, bis morgen und ...

Happy Detox!!


Kommentare:

  1. Oh, auf das Brot-Rezept bin ich aber gespannt :)
    Ich habe langsam angefangen meine Detox-Zeit zu planen... da ich leider sehr dünn bin, recht viel Hunger habe und auch sehr schnell abnehme (Typ "Ich kann essen wasund soviel ich will") muss ich schon schauen, wie ich auf meine Kalorien komme..
    Und ohne irgendwas Brotähnliches so "nur" von Obst und Gemüse kann ich mir das nicht so recht vorstellen.

    Nasenspülungen sind super, ich mache das schon seit Jahren wenn ich Schnupfen habe. aber bisher nie regelmäßig, sollte ich vielleicht mal machen...

    Ich mache es mir hier mal gemütlich. Ist sehr motivierend, was du schreibst :)

    AntwortenLöschen
  2. *hihi* Ja, bei mir wird der Dörrofen heute auch noch angeschmissen - Broht ^^ Schön, dass es bei dir so gut läuft

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...