Mittwoch, 10. August 2011

Ein wunderschönes Kompliment

Wir haben heute seit langem mal wieder den Fernseher an, mein Schatz will Fußball schauen. Da hab ich mir gedacht, da kann ich ja auch noch ein paar Zeilen schreiben.

Ich komme im Moment gar nicht mir der Zeit hin, mein Tag könnte gut und gerne 76 Stunden haben. Zu viel zu tun, in der Agentur läuft alles wieder an, hier auf dem Hof gibt es so viele Projekte, wir renovieren das Schlafzimmer, der Garten will gemacht werden, die ganzen Rohkostprojekte verlangen nach Aufmerksamkeit und eigentlich will ich mich auch noch gerne etwas entspannen. Mhm, am Besten rede ich mal mit dem Zeitmanagement, wie sie sich das hier alles so vorstellen.

Gestern hatten wir einen Termin mit einer Kundin, die wir seit April nicht mehr gesehen haben. Und ich habe ein superschönes Kompliment bekommen. Sie meinte, man würde mich gar nicht mehr wieder erkennen, meine Haut wäre so strahlend und würde leuchten, ich würde 5-6 Jahre jünger aussehen. Und das allerschönste war, als sie sagte, sie wünschte sich auch so eine Haut wie meine.

Un-glaub-lich.

Dass das mal jemand über meine Haut sagt hätte ich niemals gedacht. Das sagt jemand zu mir, die immer so (klick) ausgesehen hat!! Ich habe mich wahnsinnig gefreut und bin total glücklich und dankbar. Oh man!! Yay!! Ist das nicht der Wahnsinn? Und mein Schatz meinte auch, dass meine Haut ganz weich geworden wäre ♥ - also ist es nicht nur Einbildung. Diese rubbeligen Stellen an Oberarmen und Knie-Innenseiten werden auch immer weniger.

Ich werde in den nächsten Tagen (höhöö, mal sehen wie das mit dem Zeitmanagement so läuft) mal in den alten Fotoordnern nach Bildern suchen, von mir vor der Rohkostzeit. Ich bin jetzt so zufrieden mit mir und meinem Körper, so zuversichtlich.

Meine Ernährung sieht zur Zeit recht simpel aus. Tomaten, Zucchini, Gurken, Paprika, Mangos, Bananen und grüne Smoothies sind meine Basics. Ich merke, dass ich kaum Nüsse essen. Das ist mir erst heute aufgefallen, weil ich heute Cashewnüsse gegessen habe und zwar nicht wenige. Sonst esse ich kaum welche. Ich habe einfach kein Verlangen nach Nüssen, eh gelüstet es mich kaum nach Fett. Zum Beispiel kann ich selten mehr als eine viertel Avocado auf einmal essen, allerhöchstes eine halbe. Ansonsten habe ich auch diese Woche das erste mal seit Monaten wieder Reis gegessen, nicht gekeimten, sondern gekochten. Es hat mir sehr gut geschmeckt, aber lag mir schwer im Magen. Das werden ich wohl erst mal wieder lassen.

Hat eigentlich jemand vor nach Speyer zur Rohvolution zu fahren?

Heute gibts Küsschen für alle, ich fühle mich so zufrieden... :*




Kommentare:

  1. Gratuliere, das klingt schön!
    Isst du normalerweise 100% roh?

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wunderbar, ich freue mich sehr für dich! Genieß das Gefühl!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miri,
    fantastisch, so ein Kompliment zu bekommen, besonders, wenn man sich auch selbst wohl fühlt und das Kompliment daher auch annehmen kann. Ich freue mich für dich - besonders, weil du so glücklich und zufrieden bist und klingst!
    Du schriebst, dass deine Ernährungsbasics gerade hauptsächlich Gemüse sind. Würzt du? Salzst du? Oder isst du das alles pur? Ich mag nicht sooo gerne rohes Gemüse, weiss aber, dass es wichtig ist. Aber ohne Salz kriege ich es kaum runter. Aber ist Salz nicht total schädlich? Ich benutze wenn eh Ursalz. Es wäre ganz lieb, wenn du mir da ein bißchen Licht ins Dunkel bringen könntest. Sei herzlich gegrüßt und einen schönen Tag mit leider nur 24 Stunden wünscht Nina Ps. Ich fahre nicht nach Speyer, war ja kürzlich erst in Augsburg auf der Rohvolution. Aber übermorgen ist VeggieStreetDay in Dortmund, jippieh!

    AntwortenLöschen
  4. ja, ist das nicht toll wenn du dich nicht nur selbst gut fühlst (was du ja auch nach außen ausstrahlst) sondern auch andere direkt sehen dass sich alles so positiv verändert hat?!

    Ich fühl mich ja auch zunehmend immer besser in meinem Körper und genieße das wirklich, denn noch vor einem halben jahr sah das ganz anders aus...

    Ich würde so gern nach speyer fahren. leider ist es nicht wirklich ums eck und meine finanzen lassen das vermutlich momentan nicht zu (fina usw)

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Miri,

    das mit den 76 h pro Tag kenne ich leider nur zu gut, daher blogge ich gerade auch nicht mehr...
    Aber zu Rohvolution werde ich gehen, das ist so ums Eck, dass es eine Schande wäre nicht hinzugehen.

    Liebe Grüße ans Zeitmanagement ;-)
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Miri,

    was für ein wunderschönes Kompliment!
    Das ist ja toll!

    Ich würde mir echt wünschen, dass es mir irgendwann auch mal so geht, wie dir jetzt. Sich in seiner Haut rundum wohl zu fühlen ist doch das schönste Geschenk, dass man sich selbst machen kann.

    Liebe Grüße
    Kris

    AntwortenLöschen
  7. Das mit dem Award ist kein Problem.

    Was ist die Rohvolution. Ich gehe in Speyer zur Schule, da könnte ich mal vorbei schauen ;)

    AntwortenLöschen
  8. wow.klasse.glückwunsch liebe miri.das möchte ich auch erreichen.
    und du hast auch echt klasse rezepte hier in deinem blog.die zwiebelringe werde ich gleich heute mal ausprobieren :) vielen dank.
    und was ich noch sagen wollte,wirklich richtig schöne bilder sind hier.dein hund ist ja ganz bezaubernd :)
    liebe grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  9. Ahh, ihr Lieben, ich muss euch allen so danken, was für eine super schöne Community wir doch hier haben!! ♥♥

    @Elana: Ich war 100% roh, und schwanke jetzt zwischen 90 und 100%. Aber je mehr roh, desto besser bekommt es mir noch immer.

    @June: ich schreibe mal einen Artikel über Salz, an dieser Stelle nur kurz: Ja, ich benutze Salz. Der Körper braucht ein bisschen Salz, keine Unmengen, aber ein bisschen. Gehts Dir wieder etwas besser? Oder ist die Welt immer noch so wild? ♥♥

    @Hase: Ja, es ist fantastisch!!! Oh jaaaaa!!!!

    @Turtle: mhm... ich bin mir noch nicht sicher, ob ich hin fahre, bei sinds über 3 Stunden Autofahrt...

    @Kris: Ich glaube ganz fest dran, dass es sich bei Dir in den nächsten Monaten einpendeln wird. DU bist so wunderbar konsequent und vor allem ehrlich zu Dir und beobachtest, analysierst was passiert und reagierst. Bei mir hat es angefangen besser zu werden nach ca. 8 Monaten roh nachdem es nochmal richtig mies und gemein war. Deswegen glaube ich, dass es bald besser wird bei Dir! Na klarr! Tschakkaaaaaaa!!!!! Ganz liebe Grüße!!

    @Sandrina: Die Rohvolution ist eine Rohkostmesse, auf der man viele tolle Produkte kennenlernen kann (z.B. Obst, dass man noch nie vorher gesehen hat und den Namen gar nicht aussprechen kann ;) und es werden Vorträge und Workshops angeboten. Ein Besuch lohnt sich sehr! Schau mal hier vorbei http://www.rohvolution.de/DieMesse/Speyer.aspx . Da bin ich aber neidisch, Du hast es dann nicht weit!! Ich muss über drei Stunden fahren! ♥

    @Laura: Hallo Laura, willkommen!! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren der Zwiebelringe. Und Du erreichst das bestimmt. Man muss an sich glauben, lieb zu sich sein, ein Ziel vor Augen haben und einen Wegeplan. Und danke für die lieben Worte!!! ♥♥♥ Sende Dir liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Info. Wenn ich genung Geld habe, werde ich vorbei kommen. Ich kann dir ja dann vorher noch Bescheid geben, vielleicht sieht man sich dann dort ;)

    AntwortenLöschen
  11. die hautbilder sind echt krass, ich habe gerade zum ersten mal den gedanken, dass ich rohkost ja mal probieren könnte.
    hast du außer die ernährung umzustellen, wirklich keine veränderungen gemacht? zb kosmetik gewechselt, pille abgesetzt o.ä.?

    noch ne frage: du schreibst, zucchini wären bei dir basics - wie viel isst du denn am tag so davon? ich frage deswegen weil ich gemerkt habe, dass ich die roh nicht gut vertrage, ich krieg da immer magengrummeln von. kann man die irgendwie bekömmlicher machen, indem man sie in irgendwas ziehen lässt oder so? bisher hab ich die quasi wie karotten mit etwas salz und kräutern roh gegessen. aber wie gesagt, ich krieg da immer magengrummeln... :-(

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...