Mittwoch, 6. Juli 2011

21 Tage Green Smoothies: Tag 9 und 10, Grünes Allerlei

Kaum kriecht die Sonne hinter ihrer Wolkendecke hervor hebt sich meine Stimmung! Sonne! Sonne! Ich habe mich so nach ihr gesehnt... und was das Allerschönste war: den ersten blauen Fleck, den ich gesehen habe war in Form eines Herzens! Was für ein schönes Zeichen, und es verspricht Gutes.

Ich habe gestern abend gefühlte 100 kg Kirschen entkernt... tatsächlich waren es aber nur 6. Aus den Kernen will ich mir ein Körnerkissen machen. Ich sah aus wie ein kleines Ferkelchen, überall Kirschsaft. Die Kirschen dörren jetzt im Keller vor sich hin, mhm... das wird lecker.

Gestern und heute gab es einen wilden Freestyle Smoothie, frei nach der Nase von meinem Schatz. Er hat gleich genug gemacht, dass es für zwei Tage gereicht hat...

Smoothie der Tage 9 & 10: Grünes Allerlei
ca. 250g Gurke
2 Bananen
1 Zitrone
4 Äpfel
100 g Wildkräuter (Birkenblätter, Giersch, Johannisbeerblätter, Brennnessel)
6 Blätter Minze
1/2 Eisbergsalat
ausreichend Wasser

Beschreibung
Diesen Smoothie kann ich nicht empfehlen. Manchmal denke ich, dass mein Schatz einen sehr seltsamen Geschmack hat, denn er ißt und mischt immer so viele Wildkräuter durcheinander, das ist mir einfach zu heftig... aber ihm schmeckts gut. Ich habe heute und auch gestern keinen ganzen Liter geschafft, ich bin bei knapp einem halben geblieben... urgs.

Kommentare:

  1. Ich hab' heute auch so ein Ultra-Grün-Dings zusammengemixt, das schmeckt mir auch zu "grasig". Ich trink's aber trotzdem, muss ja weg ;)
    Zum Thema Wildkräuter - wo sammelt ihr Brennessel und Giersch? Ich habe Giersch im Garten (unfreiwillig) und Brennesseln gibt's ja überall, aber die Pflanzen sind ja jetzt zu der Jahreszeit schon so alt...ich versuche immer, bloss die jungen oberen Blätter abzuzupfen, aber da sammelt man sich ja 'nen Wolf bis man eine "Portion" zusammenhat.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wir trinken das auch alles weg, aber ich schaffe es dann irgendwann nicht mehr, dann sagt mein Körper HALT! bis hier her und nicht weiter... mein Freund verträgt da mehr, da will der Körper anscheinend noch mehr davon.
    Wir sammeln alle Wildkräuter bei uns im Garten. Giersch wächst hier neben der Hecke, und darf auch wachsen wie er möchte. Wir leben auf einem Aussiedlerhof und hier gibt es überall genug Ecken und Flächen, wo wir alles mögliche an Wildkräutern finden. Einige der Brennnesseln mähen wir auch hin und wieder ab, und da die den ganzen Sommer wachsen, haben wir immer frische kleine neue, die wir dann in die Smoothies mixen können. Das hilft auf jeden Fall beim Sammeln... ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...