Sonntag, 6. Februar 2011

Rohkost-Nudeln

Rohkostnudeln schmecken nicht wie normale Nudeln, darauf sollte man eingestellt sein, wenn man es das erste mal ausprobiert. In diesem Fall schmecken sie einfach nach Zuchini. Durch die Marinade kann man diesem Gericht aber sehr leicht einen Pepp verleihen. Sei kreativ und verfeinere einfach nach Deinem eigenen Geschmack!

Zutaten für die Nudeln
1-2 Zuchini (festfleischig)

Zutaten für de Marinade
Olivenöl
Salz
Pfeffer
PaprikaPulver
3-4 kleine, milde Peperoni
evtl. eine kleine Zwiebel

sonstige Zutaten
Cherry Tomaten

Zubereitung
Die Zuchini mit einem Spiralschneider (ich verwende Spirali von Lurch) in feine Gemüsespagetthi schneiden und in einer ausreichend großen Schüssel auffangen. Mit Olivenöl und den Gewürzen vermischen. Die Peperoni in kleine Ringe schneiden, die Zwiebel fein hacken. Alles unterheben und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Während des Ziehens immer wieder durchrühren, damit alle Nudeln gleichmäßig mariniert werden. Danach abtropfen lassen und anrichten. Mit halbierten Cherry Tomaten bestreuen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...